Samstag, 8. September 2012

Hühnerkissen

Meine Freundin hatte Geburtstag 
und am Wochenende haben wir uns getroffen, 
um ihn nachzufeiern. 

Da wir eine Zeit lang auf die 
"Wilden Hühner" und die "Wilden Küken" standen, 
habe ich ihr ein Hühnerkissen genäht. 

Extra in Rot, denn ihre Lieblingsfarbe ist nun mal Rot. 





Damit die untere Ecke

Mittwoch, 11. Juli 2012

ich bin Lea


Hallo ich bin Lea,

bevor ich euch erzähle und zeige was ich so alles mache 
(und das ist ziemlich viel)  möchte ich euch erst einmal erzählen 
wieso ich nun auch einen Blog habe.
Meine Mutter hat einen und oft stehe ich daneben 
und sehe mir die tollen Sachen an und will dann auch einen Blog haben.

Da ich ein so „tolles“ Geburtsdatum habe, und zwar einen Tag  vor Heiligabend, 
feiere ich mittlerweile mit meinen Freundinnen im Sommer. 
Doch immer wenn ich feiere...  ist schlechtes Wetter! 

Spaß haben wir trotzdem immer.
Dieses mal haben wir einen Detektivgeburtstag gemacht. 
Dafür habe ich mit meiner Mutter eine Wimpelkette genäht. 




Eine meiner Freundinnen konnte erst mal nicht kommen, 
doch einen Tag davor hat sie angerufen und gesagt, dass sie doch kann. 
Wir haben keiner der anderen was gesagt und dann war  sie der „ Überraschungsgast“. 
Als alle dann da waren, haben wir Muffins gegessen und als alles wieder sauber war, 
hat mein Vater uns vier Akten gegeben mit Vorfällen, die wir klären mussten. 

Am Nachmittag haben wir dann die „Beute“ eines Diebes sichergestellt: 
Süßigkeiten und Überzüge für Kühlpacks. Die habe ich (mit Mamas Hilfe) genäht. 





Am Abend haben wir Disco gemacht und waren sehr sehr lange auf. 
Am Morgen haben wir dann noch etwas gespielt.

Nächstesmal zeige ich Euch, wie man so eine Wimpelkette machen kann.