Donnerstag, 4. Mai 2017

Turion - Rezension

Spoilerrezension

Turion

Der Jugendfantasyroman Turion wurde 2017 von Teresa Kuba geschrieben und erschien im Drachenmond Verlag.



~*~

Klappentext:

Clemens‘ Haare sind schwarz wie Tinte und seine Augen bernsteinfarben wie die einer Katze.
Seit die sechzehnjährige Elaina den geheimnisvollen neuen Mitschüler das erste Mal gesehen hat, fühlt sie sich auf unerklärliche Weise mit ihm verbunden. Doch wieso vermeidet er es, sie zu berühren, als hätte sie eine ansteckende Krankheit? Warum verhält er sich manchmal so sonderbar, als stamme er aus einer anderen Zeit und wohin verschwindet er dauernd?
Als Elaina seine Schulakten ausspioniert, macht sie eine unglaubliche Entdeckung und befindet sich bald in größter Gefahr…

~*~

Das Cover ist ziemlich cool, aber es passt nicht wirklich zur Geschichte. Die Schmetterlinge auf dem Cover gibt es im Buch gar nicht. Aber das Katzenauge in „Turion“ passt, da er ja katzenartige Augen hat. Der Titel passt perfekt, da es der richtige Name von Clemens ist, man am Anfang aber noch nicht weiß wieso das Buch denn jetzt so heißt.
Der Schreibstil gefällt mir sehr. Aber es gibt leider ein paar Fehler in der Formatierung und ein paar Grammatik und Tippfehler.
Die Charaktere sind sehr cool. Ich liebe Elaina. Sie ist voll genial. Sie kommt auf die Schule nach dem ihre beste Freundin Charly stirbt und fühlt sich vollkommen alleine gelassen.
Ihre spätere beste Freundin Amela, ist die Beste. Auch wenn ihre Vergangenheit sehr traurig und auch schrecklich ist, lässt sie den Kopf nicht hängen und es ist voll süß, dass sie sich am Ende verliebt.
Clemens ist definitiv ein spannender Charakter. Im einen Moment ist er so freundlich und im nächsten wieder abweisend. Irgendwann nervt das ein bisschen. Dass er aus der Traumwelt kommt und sich in Luft auslösen kann ist soo cool. Es ist richtig genial gemacht, dass er in der Vergangenheit aufwächst und deshalb, im Gegensatz zu den anderen aus der Traumwelt, keinen Hass gegen die Menschen hegt.
Ich mag die Geschichte sehr. Auch das Ende finde ich richtig gut gemacht und die Traumwelt ist unglaublich schön beschrieben. Das Clemens nicht Clemens sondern eigentlich Turion heißt gefällt mir sehr. (Ich mag den Namen Clemens nicht, ich finde ihn schrecklich.) Insgesamt ist es ein sehr gutes Buch, welches ich nur weiterempfehlen kann.

~*~

Titel: Turion
Autor: Teresa Kuba
ISBN: 978-3-95991-070-5


Bewertung: 4 von 5 Traumwelten

~*~



und hier ist meine Challenge-Seite

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen